Kreuzwoche & Kreuzfest

Kreuzwoche und Kreuzfest
 

LIMBURG. Vom 10. bis zum 17. September 2017 lädt das Bistum Limburg zur Kreuzwoche nach Limburg und zum Kreuzfest und Hildegardisfest nach Eibingen ein.

Kreuzfest und Kreuzwoche haben im Bistum Limburg eine lange Tradition. Bei der Einführung im Jahre 1959 durch Bischof Wilhelm Kempf ging es um die Stiftung von Identität in einem jungen Bistum. Der Bischof wollte Einheit und Vielheit, Zentrum und Peripherie der jungen Diözese zusammenbinden.

Als Diözesanfest wählte er das Fest Kreuzerhöhung (14. September) im Hinblick auf die Kreuzreliquie in der Staurothek des Limburger Domschatzes, die zum Kern eines ganz neuen Festes wurde. Reliquie und Behälter stammen aus Konstantinopel. Sie gelangten im Rahmen des Kreuzzuges von 1204, bei dem die Stadt Konstantinopel zerstört wurde, über Umwege in das Bistum Trier. Seit der Gründung des Bistums Limburg befindet sich die Kreuzreliquie im Limburger Domschatz.

In diesem Jahr fällt zudem der Hildegardistag, der 17. September, mit dem Kreuzfest zusammen.

KONTAKT

Bistum Limburg
Bischöfliches Ordinariat
Roßmarkt 4
65549 Limburg
info(at)bistumlimburg.de

TAGESEVANGELIUM

In jener Zeit zog sich Jesus in das Gebiet von Tyrus und Sidon zurück. Da kam eine kanaanäische Frau aus jener Gegend zu ihm und rief: Hab Erbarmen mit mir, Herr, du Sohn Davids! M Mehr...
Mt 15,21-28