Kategorien &
Plattformen

Aktiv für die Umwelt

Müllsammelaktion in Limburg
Aktiv für die Umwelt
Aktiv für die Umwelt
Aufmerksam machen und Bewusstsein schaffen - das ist ein Ziel des World Cleanup Days. © worldcleanupday.de

Weg mit Plastik und Zigarettenstummeln: Am Samstag des Kreuzfestes, 18. September 2021, wird in der Stadt Limburg Müll gesammelt. Mit dem Sozialunternehmen Plastic Bank, das den gesammelten Kunststoff von Unternehmen recycelt, will der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) Limburg gemeinsam mit der Abteilung Weltkirche sowie den Jugendeinrichtungen im Bistum Limburg einen Beitrag zum Klimaschutz leisten und ruft alle Interessierten zum Mitmachen auf. Schirmherren der Aktion sind Bischof Georg Bätzing und Marius Hahn, Bürgermeister von Limburg.

„Gemeinsam wollen wir ein praktisches Zeichen für eine globale, nachhaltige Abfallwirtschaft setzen“, erklärt Melanie Goßmann, Referentin für Internationale Gerechtigkeit und Grundsatzfragen des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ). „Es geht darum, auf den Tag aufmerksam zu machen und Menschen zu motivieren, sich mit dem Thema Nachhaltigkeit und insbesondere dem Plastikproblem zu beschäftigen.“ Weiterhin solle ein Zeichen gegen Plastikmüll gesetzt werden.

Mit alten Handys Gutes tun

Aber nicht nur Müll, sondern auch alte Handys werden gesammelt. Am World Cleanup Day in Limburg können die Handys abgegeben werden. Sie kommen der Goldhandy-Sammelaktion von missio zugute. Die gespendeten Mobiltelefone werden dann aufgearbeitet oder recycelt. Mit dem Erlös können Hilfsprojekte im Kongo unterstützt werden, bei denen es etwa um Traumaarbeit, Aufklärungsprogramme oder psychologische Unterstützung geht.

Massenbewegung aus Estland

Gemeinsam bedeutet in diesem Fall nicht nur in Limburg oder in Deutschland, sondern weltweit. Denn der World Cleanup Day gilt als Massenbewegung, die 2008 in Estland entstanden ist. Damals schlossen sich innerhalb von fünf Stunden etwa 50.000 Menschen zusammen, um das ganze Land aufzuräumen. Seitdem hat sich diese Idee immer weiter verbreitet. Bisher sind 115 Länder und mehr als 16 Millionen Menschen der Bewegung beigetreten, um die Welt sauberer zu machen. Und das immer am dritten Samstag im September. Der BDKJ Limburg hat bereits 2020 mit einer Gruppe junger Menschen beim World Cleanup Day in Frankfurt mitgewirkt. In diesem Jahr sind zudem mehrere Verbände, Abteilungen und Gruppen aus dem Bistum Limburg und den Partnerbistümern aktiv dabei.

Wer beim Cleanup Day am Standort in Limburg teilnehmen möchte, kann sich bis zum 16. September 2021 über das Formular unter www.cleanupday.bistumlimburg.de anmelden.

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Bistum Limburg

Datenschutz